SORG | Mio Move

Kantelbarer Kinderrollstuhl

Der Aktivrollstuhl für aktive und passive Phasen.

Kaum ein Kantelrollstuhl ist für die aktive, selbstständige Nutzung ausgelegt. Umgekehrt sind Aktivrollstühle nicht immer kantelbar. Aber gerade im (frühen) Kindesalter ist die Kombination beider Möglichkeiten für die körpermotorische Entwicklung durchaus von Bedeutung. Mit dem Mio Move wird diese Lücke nun geschlossen.

25-45cm
18-36cm
20-34cm
max. 50kg

Vorteile auf einen Blick

  • Kombination aus Aktiv- und Kantel-Rollstuhl für Kinder und Jugendliche ab ca. 12 Monaten
  • Individuell auf Maße und Bedürfnisse anpassbar
  • Einfaches Wechsel zwischen aktiven und passiven Phasen
  • Unterstützt alle fundamentalen Entwicklungsschritte durch Mobilität bei gleichzeitig aufrechter Haltung
  • Mitwachsfunktion in drei Dimensionen
  • Sitz-Rückeneinheit mechanisch von -5° bis 35° im physiologischen Drehpunkt kantelbar
  • Rückenwinkel von 78° – 126° verstellbar
  • Rücken nach vorne umklappbar
  • Vielfältige Farb-, Stoff- und Ausstattungsvarianten
ORTHOtechnik_Produktbilder_16-9
Die mechanische Kantelung

Kinder wollen und sollen ihre Welt aktiv entdecken können, denn neben den positiven Effekten der eigenständigen Mobilität für Körper und Geist, werden auch gleich die sozialen und emotionalen Kompetenzen gefördert. Somit werden sie ein Teil unseres Lebens und unserer Gesellschaft. Die technische Lösung dafür ist eine neuartige Mechanik für die Kantelung. Die therapeutische Idee dahinter ist: Im Mio Move kann ein Kind in seinem Rhythmus zwischen Aktivsein und Erholung wechseln, ohne das Hilfsmittel wechseln zu müssen.

Aktiv-Rollstuhl und Reha-Buggy in Einem

Mobilität ist ein essentieller Bestandteil unserer Natur und nicht eingeschränkte Kinder entwickeln sich von sich aus zu, zuerst krabbelnden und dann laufenden, kleinen Persönlichkeiten. Verzögert sich dieser Meilenstein oder bleibt ganz aus, ist es an den Eltern und Therapeuten dem Kind ein „Mobil sein“ zu ermöglichen. Mit dem Mio Move kann der Spagat zwischen einem (aktiven) Rollstuhl und einem (passiven) Buggy gemeistert werden.